Jubiläum

1867 erteilte die Königliche Regierung Düsseldorf die Genehmigung, die seit 1859 bestehende „Private Höhere Rektoratschule“ als höhere Gemeindeschule von Wermelskirchen weiterzuführen. Dieser Beschluss gilt als Gründungsdatum des Gymnasiums, das sich allmählich aus der öffentlichen Rektoratschule entwickelt hat. Somit feiern wir in diesem Schuljahr das 150jährige Bestehen unserer Schule. 

Dieses besondere Jahr feiern wir auf unterschiedliche Weise:

Auszeichnung

Wir in der Presse

Benutzeranmeldung

6. Juni

Der Juni ist im Bienenjahr der Monat, in dem ein Bienenvolk die größte Anzahl an Bienen umfasst. Es können bis zu 80 000 Bienen in einem Volk leben. Nektar und Pollen werden zu dieser Jahreszeit fleißig von den Bienen in den Stock eingetragen. Auch unser Volk hat sich seit Mai prächtig entwickelt und sitzt jetzt schon auf fünf Waben in seiner Beute.

                 

Diese beiden Waben sind schon älter. Man erkennt dies an der braunen Färbung des Wachses (gut zu sehen im Foto links unten). Bei der folgenden Abbildung kontrollieren Rick und Vanessa eine neue Wabe. Hier ist das Wachs noch viel heller (gelbe Färbung) und die Bienen haben gerade erst angefangen, die Waben auszubauen...

Die nächste Wabe zeigt wieder eine ältere Wabe (braune Färbung des Wachses), in der die Bienen den Pollen eingelagert haben. Diesen benötigen sie für die Aufzucht ihrer Larven:

Die Bienen sammeln den Pollen mithilfe feiner Härchen an den Hinterbeinen. Man nennt diese Sammeleinrichtung auch Höschen. Das Foto zeigt eine Biene, die gerade den gesammelten Pollen (roter Felck am Hinterbein der Biene) in den Bienenstock einträgt: