Jubiläum

1867 erteilte die Königliche Regierung Düsseldorf die Genehmigung, die seit 1859 bestehende „Private Höhere Rektoratschule“ als höhere Gemeindeschule von Wermelskirchen weiterzuführen. Dieser Beschluss gilt als Gründungsdatum des Gymnasiums, das sich allmählich aus der öffentlichen Rektoratschule entwickelt hat. Somit feiern wir in diesem Schuljahr das 150jährige Bestehen unserer Schule. 

Dieses besondere Jahr feiern wir auf unterschiedliche Weise:

Auszeichnung

Wir in der Presse

Benutzeranmeldung

Handballerinnen werden Vizebezirksmeister 2013

Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium Wiehl - Städt. Gymnasium Wermelskirchen 28 - 21 (18:10)

Nach dem souveränen Erfolg in der Kreismeisterschaft folgte für die Mädchen des Städt Gymnasium Wermelskirchen nun leider eine Niederlage gegen das Dietrich - Bonhoeffer-Gymnasium aus Wiehl, sodass die Mannschaft, wie im letzten Jahr, in der Bezirksmeisterschaftshauptrunde scheiterte.

Die Wermelskirchnerinnen verloren mit 28 - 21 Toren gegen eine gut aufgelegte Mannschaft aus Wiehl, die vorwiegend mit Mädchen aus dem älteren 96er Jahrgang spielten. Ausschlaggebend für diese Niederlage waren zu viele technische Fehler und das Auslassen von sehr vielen 100%-igen Torchancen, davon alleine sieben 7 Meter! Dennoch konnten die Mädchen des Städt. Gymnasium Wermelskirchen zufrieden sein, da man nach einer schlechten Abwehrleistting in der ersten Halbzeit, die zweite Halbzeit offener gestalten konnte.

Es spielten: Annika Amold 5 Tore, Alina Burghaus 5 T., Celine Haldenwang 5 T., Sarah Cruz Diogo 2 T., Saskia Garweg 2 T., Lisa Gast 1 T.‚ Emel Aydin 1 T., Kalhi Kunde, Sarah Napiwotzki, Alica Weber TW und Nina Menz TW.
Beste Grüße Herr Aumann