Jubiläum

1867 erteilte die Königliche Regierung Düsseldorf die Genehmigung, die seit 1859 bestehende „Private Höhere Rektoratschule“ als höhere Gemeindeschule von Wermelskirchen weiterzuführen. Dieser Beschluss gilt als Gründungsdatum des Gymnasiums, das sich allmählich aus der öffentlichen Rektoratschule entwickelt hat. Somit feiern wir in diesem Schuljahr das 150jährige Bestehen unserer Schule. 

Dieses besondere Jahr feiern wir auf unterschiedliche Weise:

Auszeichnung

Wir in der Presse

Benutzeranmeldung

Induktionsspule

Induktionsspule

Induktionsspule und Helmholtzspulenpaar

Die elektromagnetische Induktion ist die Grundlage der allermeisten Methoden zur elektrischen Energiegewinnung und stellt daher ein zentrales Unterrichtsthema des Physikunterrichts dar.
Durch Drehung einer Leiterschleife im Magnetfeld wird durch elektromagnetische Induktion Bewegungsenergie in elektrische Energie umgewandelt. Dieser Prozess ist Grundlage der Funktion von Generatoren wie sie in Großkraftwerken zur Erzeugung von Wechselstrom eingesetzt werden. Durch die großzügige Unterstützung des Schulvereins ist die Fachschaft Physik jetzt in der Lage, diesen auch technisch wichtigen Prozess anhand eines Modellexperiments sehr anschaulich im Unterricht zu behandeln. Das Modellexperiment besteht aus zwei Spulen, die ein äußeres Magnetfeld erzeugen (Helmholtz-Spulen) und einer Induktionsspule, die in diesem Magnetfeld gedreht wird. Durch elektromagnetische Induktion ist an den Enden der Induktionspule eine Wechselspannung messbar.
Im Bild sind die beiden Helmholtzspulen als große rote Drahtringe zu erkennen. In der Mitte dazwischen sieht man die drehbar angebrachte Induktionsspule.