Jubiläum

1867 erteilte die Königliche Regierung Düsseldorf die Genehmigung, die seit 1859 bestehende „Private Höhere Rektoratschule“ als höhere Gemeindeschule von Wermelskirchen weiterzuführen. Dieser Beschluss gilt als Gründungsdatum des Gymnasiums, das sich allmählich aus der öffentlichen Rektoratschule entwickelt hat. Somit feiern wir in diesem Schuljahr das 150jährige Bestehen unserer Schule. 

Dieses besondere Jahr feiern wir auf unterschiedliche Weise:

Auszeichnung

Benutzeranmeldung

Konzept

Austausch mit Loches

Das Konzept:

  • seit 1969 jährlich stattfindender Schüleraustausch zwischen dem Städt. Gymnasium Wermelskirchen und dem Lycée Alfred de Vigny in Loches, hervorgegangen aus einer Privatinitiative von Vertretern beider Schulen. Die Städtepartnerschaft zwischen Wermelskirchen und Loches ging 1974 aus der Schulpartnerschaft hervor.
  • Dauer: insgesamt 12 Tage
  • Zeitpunkt: eine Woche in den Herbstferien und die darauffolgende Schulwoche
  • Unterbringung der Schüler in französischen Gastfamilien für 10‑12 Tage
  • der Gegenbesuch der französischen Austauschpartner findet meist kurz vor den Osterferien statt
Die Auswahlkriterien:
  • Vergabe der durch die französischen Gastfamilien beschränkten Anzahl an Austauschplätzen an Schüler der Jahrgangsstufen 10 durch ein Verfahren, das die Kriterien Leistung und unterrichtliches Verhalten 1:1 berücksichtigt, bei gleicher Qualifikation entscheidet das Los
  • Voraussetzung ist die Belegung des Fachs Französisch als 2. oder 3. Fremdsprache
Die Pädagogischen Intentionen:
  • Verbesserung der französischen Sprachkenntnisse
  • Kennenlernen des französischen Nachbarlands und seiner Bewohner mit dem Ziel, langfristig Kontakte aufzubauen und aufrechtzuerhalten
  • Persönliche Bereicherung durch das "Erleben" einer französischen Familie und deren französischer Lebensart
Der Ablauf:
  • zweitägiges Besichtigungsprogramm in Paris zu Beginn der Fahrt
  • Besichtigung der Partnerstadt und des mittelalterlichen Schlosses
  • Besuch der etwa 40 km nördlich gelegenen Stadt Tours an der Loire und des Futuroscope in der Nähe von Poitiers
 
Zusätzlich:
In der Jahrgangsstufe 11 besteht im Oktober / November die Möglichkeit eines vierwöchigen Aufenthalts in Loches mit Schulbesuch und Leben in einer französischen Familie.
Ziel: Vertiefung der erworbenen Sprachkenntnisse und der Erfahrungen in einem europäischen Nachbarland