Jubiläum

1867 erteilte die Königliche Regierung Düsseldorf die Genehmigung, die seit 1859 bestehende „Private Höhere Rektoratschule“ als höhere Gemeindeschule von Wermelskirchen weiterzuführen. Dieser Beschluss gilt als Gründungsdatum des Gymnasiums, das sich allmählich aus der öffentlichen Rektoratschule entwickelt hat. Somit feiern wir in diesem Schuljahr das 150jährige Bestehen unserer Schule. 

Dieses besondere Jahr feiern wir auf unterschiedliche Weise:

Auszeichnung

Benutzeranmeldung

Kroatien 2014

Gymnasium Wermelskirchen trifft auf die kroatische Schule
Srednja škola fra Andrije Kačića Miošića in Makarska

Der erstmalige Schüleraustausch war ein großer Erfolg!
Nach offizieller und herzlicher Begrüßung durch Herrn Gudel, dem Schulleiter, dem Bürgermeister von Makarska namens Marko Ožić-Bebek, Evelin Bulic, der Mitorganisatorin des Austausches und einer Gastrede von Frau Persian, trafen unsere 20 Schülerinnen und Schüler aus Wermelskirchen endlich auf ihren kroatischen Austauschpartner.
Die meisten von ihnen hatten bereits über Steckbriefe und über Facebook  Kontakte mit dem Austauschpartner geknüpft und sich über Schule, Familie, Hobbys, Freunde etc. ausgetauscht. Bei einem von den Eltern errichteten Buffet mit kroatischen Landesgerichten kamen aber alle Schüler, Lehrer, Herr Gudel und Frau Persian erstmalig ins Gespräch. Danach ging es für die Schüler aus Wermeskirchen in die kroatischen Familien. Die Begeisterung über das Leben in den kroatischen Gastfamilien war groß.
Alle Teilnehmer aus Wermelskirchen hatten innerhalb der Austauschwoche die Möglichkeit bekommen, eine andere Lebenswelt kennenzulernen. Neben dem Leben in der Gastfamilie lernten unsere Schüler den Schulalltag in Makarska fern vom Tourismus kennen. Gemeinsame Aktivitäten wie z.B. das gemeinsame Lernen in der Schule, Spielen kroatischer Spiele, die von den Kroaten durchgeführte Stadtbesichtigung, der Besuch des Klosters, des Muschelmuseums, Kunstaussstellung und der Sternwarte, die Küstenwanderung und gemeinsames Mountainbiking trugen zu neuen Einblicken der kroatischen Kultur bei. Durch gemeinsames Kochen, viele Treffen und die von den Kroaten geplanten privaten Partys konnten neue deutsch-kroatische Freundschaften geschlossen werden. „An einem Abend haben wir abwechselnd auf deutsche und kroatische Musik getanzt“, berichtet freudestrahlend Ronja Baudisch.
Über die überaus großzügige Gastfreundschaft der Kroaten haben sich alle deutschen Schüler sehr gefreut. Die Gasteltern hätten sich wirklich fürsorglich um die Kinder gekümmert. Natürlich genossen alle Teilnehmer auch die Zeit am Meer mit Sonne und Strand. Einige deutsche Schüler sind schon für den Sommer 2015 von Gastfamilien wieder eingeladen worden. „Ich spare jetzt schon für den Flug im Sommer 2015, um meinen Austauschpartner wiederzusehen“, erzählt Matthias Hemmerich.
Derzeit planen alle Schüler, Frau Fels, Herr Ludwig und Herr Selimovic eifrig an einem interessanten Programm für die kroatischen Austauschschüler in Wermelskirchen. Der Gegenaustausch soll im Mai 2015 stattfinden.
Nach einem ersten Antrittsbesuch in Makarska im Jahr 2013 mit dem Leistungskurs Sport konnte Herr Selimovic den Austausch in Zusammenarbeit mit Frau Fels und Herrn Ludwig initiieren. Ziel des Austausches sind unter anderem die Stärkung interkultureller Kompetenzen, Abbau von Vorurteilen und Stärkung der deutschen Sprachkompetenzen (besonders für die Kroaten).