Jubiläum

1867 erteilte die Königliche Regierung Düsseldorf die Genehmigung, die seit 1859 bestehende „Private Höhere Rektoratschule“ als höhere Gemeindeschule von Wermelskirchen weiterzuführen. Dieser Beschluss gilt als Gründungsdatum des Gymnasiums, das sich allmählich aus der öffentlichen Rektoratschule entwickelt hat. Somit feiern wir in diesem Schuljahr das 150jährige Bestehen unserer Schule. 

Dieses besondere Jahr feiern wir auf unterschiedliche Weise:

Auszeichnung

Benutzeranmeldung

Landesmeister 2014 im Schwimmen

Landesmeister im Schwimmen (von links untere Reihe): Leon Frühn, Maximilian Gallus, Jan Delkeskamp und Benedikt Gallus, (obere Reihe) Malte Delkeskamp, Nils Fahrenberg, Gerrit Engmann, Malte Bosbach und Yannis Willim.

 

Unfassbar! Das Städtische Gymnasium Wermelskirchen schlägt im Landesfinale der Schulteams die Eliteschule des Sports aus Essen (Helmholtz-Gymnasium) und wird Landesmeister 2014 im Schwimmen in der Wettkampfklasse III der Jungen (1999 bis 2002). Groß war der Jubel, als am Dienstag, dem 24. Juni 2014, die neun Schwimmer bei der Siegerehrung den Pokal, die Urkunde und die Medaillen in Empfang nehmen durften. Dabei sah es am Anfang im Hagener Westfalenbad wie schon bei den Kreismeisterschaften im März gar nicht gut aus. In der ersten Disziplin 50m-Rücken-Einzel schwammen gleich drei Teams der Mannschaft aus Wermelskirchen weit davon. Auch die Lagenstaffel (Platz 4) brachte nicht die erhoffte Wende. Doch dann begann die Aufholjagd der Jungs vom Städtischen Gymnasium. Sowohl die Disziplin 50m-Freistil-Einzel (Platz 1) als auch 50m-Brust-Einzel (Platz 1) der Teamwertung entschieden die WK-Boys für sich. Plötzlich lag nun das Team aus Wermelskirchen nach Punkten in Führung. „Die 8x50m-Freistil-Staffel musste anschließend die endgültige Entscheidung bringen.“, so der betreuende Lehrer Ralf Kießwetter. Das Helmholtz-Gymnasium siegte in der Staffel nur knapp, aber am Ende konnte Wermelskirchen mit 3383 Punkten (Gesamtzeit 10:44,86 Minuten) vor dem Helmholtz-Gymnasium mit 3333 Punkten und der Luisenschule, Mülheim/Ruhr mit 3108 Punkten Platz 1 verteidigen. Das Städtische Gymnasium Wermelskirchen vertritt damit nach Judo auch im Schwimmen das Land NRW beim Bundesfinale „Jugend trainiert für Olympia“ in der WK III/Jungen vom 21.09. bis 25.09.2014 in Berlin.

 

Ergebnisprotokoll NRW-Landesmeisterschaft 2014

Rangliste NRW

RGA-Pressebericht vom 26.06.2014

Pressebericht vom 25.06.2014 auf www.sportland.nrw.de

Pressebericht vom 01.07.2014 auf www.wochenpost.de