Jubiläum

1867 erteilte die Königliche Regierung Düsseldorf die Genehmigung, die seit 1859 bestehende „Private Höhere Rektoratschule“ als höhere Gemeindeschule von Wermelskirchen weiterzuführen. Dieser Beschluss gilt als Gründungsdatum des Gymnasiums, das sich allmählich aus der öffentlichen Rektoratschule entwickelt hat. Somit feiern wir in diesem Schuljahr das 150jährige Bestehen unserer Schule. 

Dieses besondere Jahr feiern wir auf unterschiedliche Weise:

Auszeichnung

Wir in der Presse

Benutzeranmeldung

Mädchen und Jungen werden Kreismeister

Unsere Mädchenfußballmannschaft hat sich kampflos den Kreismeistertitel gesichert. Das gegnerischen Team aus Rösrath – im letzten Jahr mit 12-2 von unseren Mädchen bezwungen – musste mangels Spielerinnen zurückziehen.
 
Das Jungenteam der Wettkampfklasse II musste in Bergisch Gladbach zu einem Dreierturnier mit dem gastgebenden Otto-Hahn-Gymnasium und der Realschule Kleefeld antreten.
Im ersten Spiel gegen die Gastgeber fing unser Team stark an, spielte sich zwei schöne Chacen heraus, die jedoch nicht genutzt wurden. Kurs vor der Halbzeitpause bewahrte Torwart Tim Posingies sein Team mit einem starken Reflex gegen einen Direktabnahme aus fünf Meter vor einem Rückstand. Nach der Halbzeitpause drehte das Team auf, spielte endlich seine technische Qualitäten auf dem Kunstrasen besser aus und nutzte seine offensive Schnelligkeit im Pass- und Kombinationsspiel. So spielte sich das Team ein 2-0 Führung heraus. Kurz vor Ende der Partie kam der Gastgeber durch einen wuchtigen Schuss aus dem Getümmel noch zum 1-2 Anschlusstreffer, mehr passierte jedoch nicht mehr.
 
Im zweiten Spiel ließ unser Team der Realschule Kleefeld keine Chance. Schnelles Kombinationsspiel, hohe Laufbereitschaft und gerade Wege zum Tor sorgten für klare Verhältnisse. Am Ende hieß es 6-0 für unsere Jungs und der Kreismeistertitel war unter Dach und Fach.
 
Nicht unerwähnt bleiben soll an dieser Stelle, dass nach Piet Ronge mit Finn Pannack der „2002er“ sein erfolgreiches Debüt in der älteren Altersklasse (2001 – 1999) gefeiert hat, herzlichen Glückwunsch dazu.
 
Beide Teams vertreten als Kreismeister nun den Rheinisch-Bergischen Kreis bei der Bezirkshauptrunde, welche als Qualifikation zu den Regierungsbezirksmeisterschaften Köln dient.
 
Die Mädchen spielen ihre Hauptrunde voraussichtlich am 15.04. im Eifgen Stadion aus. Eine Woche später, am 22.04, werden aller Voraussicht nach die Jungen ins Geschehen eingreifen.
 
Wir wünschen beiden Mannschaften viel Glück und viel Erfolg!!
 
Christian Ovelhey