Jubiläum

1867 erteilte die Königliche Regierung Düsseldorf die Genehmigung, die seit 1859 bestehende „Private Höhere Rektoratschule“ als höhere Gemeindeschule von Wermelskirchen weiterzuführen. Dieser Beschluss gilt als Gründungsdatum des Gymnasiums, das sich allmählich aus der öffentlichen Rektoratschule entwickelt hat. Somit feiern wir in diesem Schuljahr das 150jährige Bestehen unserer Schule. 

Dieses besondere Jahr feiern wir auf unterschiedliche Weise:

Auszeichnung

Wir in der Presse

Benutzeranmeldung

Mädchenmannschaft siegt souverän!!!

Für eine faustdicke Überraschung sorgte unsere Mädchenmannschaft im Fußball in der Wettkampfklasse 2.

Als Außenseiterinnen gingen unsere Mädchen in das Qualifikationsturnier zur Kreismeisterschaftsendrunde. Favoriten schienen auch hier die Mädchen der benachbarten Realschule zu sein. Und genau gegen dieses Team ging es in der ersten Spielpaarung.

Unser Team spielte jedoch von Beginn an sehr diszipliniert, setzte die Gegnerinnen früh unter Druck und ließ kaum gegnerische Chancen zu. Im Offensivspiel glänzte unsere Mannschaft durch ein schnelles Kombinationsspiel an den Flügeln, kombinierten teilweise sogar mit schnellem Direktpassspiel. Das Ergebnis waren zahlreiche Chance in Halbzeit eins. Eine dieser Chancen konnte Saskia Fischer mit einem schönen Direktschuss aus ca. 15m zur 1-0 Führung für unser Team nutzen.

 In Halbzeit zwei ein ähnliches Bild. Nur eine wirkliche Chance ließ unser Team zu, die unsere Torfrau Maike Büngen aber sicher entschärfen konnte. Nach dieser Chance spielte das Team um Spielmacherin Frauke Ronnecke weiter mutig nach vorne und belohnte sich schließlich mit dem 2-0, was auch den gleichzeitigen Endstand darstellte. Es war verdienter Sieg!

 Im Spiel zwei war unsere Mannschaft den Gegnerinnen schlicht und ergreifend in allen Belangen überlegen,  spielte ein glänzendes Direktpassspiel und konsequent über die Flügel. Das Ergebnis war ein eindrucksvolles 12-0 gegen die gastgebende Realschule An der Wupper.

 Somit hat sich unser Team für die Endrunde der Kreismeisterschaft mit 14:0 Toren und 6 Punkten souverän qualifiziert. Besonders bemerkenswert ist diese Tatsache, da sieben von neun Spielerinnen bis zu zwei Jahre jünger waren als die Spielerinnen der anderen Teams! Hut ab!!

 Nun trifft unser Team im Frühjahr 2012 auf die drei besten Teams aus dem Bergischen Kreis, um dort um den Kreismeistertitel und die damit verbundene Qualifikation zur Regierungsbezirksmeisterschaft zu spielen. Also..weiter die Daumen drücken!!