Jubiläum

1867 erteilte die Königliche Regierung Düsseldorf die Genehmigung, die seit 1859 bestehende „Private Höhere Rektoratschule“ als höhere Gemeindeschule von Wermelskirchen weiterzuführen. Dieser Beschluss gilt als Gründungsdatum des Gymnasiums, das sich allmählich aus der öffentlichen Rektoratschule entwickelt hat. Somit feiern wir in diesem Schuljahr das 150jährige Bestehen unserer Schule. 

Dieses besondere Jahr feiern wir auf unterschiedliche Weise:

Auszeichnung

Benutzeranmeldung

Platz 5 beim Regionalen Schulsani-Wettbewerb 2013

Aus den Kreisen Rhein-Erft und Rhein-Sieg (nur wir kamen aus dem Rhein-Berg-Kreis), von vielen Schulen Mönchengladbachs, aus Wuppertal usw. reisten die Schulsani-Gruppen am 12. Oktober 2013 zum alljährlichen Regionalen Schulsani-Wettbewerb zum Stiftischen Humanistischen Gymnasium nach Mönchengladbach.

 

Fünfzehn Teams traten wieder einmal gegeneinander an, um sich im Verband-Anlegen, Verkehrsunfall-Management oder bei einer Schlaganfall-Behandlung zu messen. Professionelle Erste-Hilfe-Kenntnisse waren ebenso gefragt wie Teamgeist und gute Kooperation. Auch spielerische Aufgaben mussten wieder gelöst werden, z.B. wie man ein unwetterkatastrophenfestes Haus bauen könnte. Mit gerade einmal 13 Punkten Rückstand zu Platz 3 (1572:1585) wurde wiederholt nur äußerst knapp der Sprung auf’s Treppchen verpasst. Die Kreativaufgaben lagen Alina Hortmann (Q II), Laura Hortmann (EF), Carina Braches (Q II), Christina Thiel (EF) und Marie Eisenhuth (9a) weniger als die echten Sani-Herausforderungen, die durchweg mit Bravour und Bestbeurteilungen absolviert wurden. Als in jeder Hinsicht herausragend wurden an allen Stationen insbesondere die psychologischen Betreuungsfähigkeiten unseres Teams und die guten Absprachen untereinander gelobt.

Somit hatten alle wieder viel Spaß an diesem auch sehr anstrengenden Tag und einmal mehr konnten Helga Bonarrigo und Andree Sohmen als Leiter des Schulsanitätsdienstes erhobenen Hauptes mit ihren Schülerinnen nach Hause fahren, die nicht nur auf Wettbewerben, sondern an jedem normalen Schultag ihre „Sani-Sache“ einfach super machen!

Herzlichen Glückwunsch an euch fünf für diesen tollen Erfolg!