Jubiläum

1867 erteilte die Königliche Regierung Düsseldorf die Genehmigung, die seit 1859 bestehende „Private Höhere Rektoratschule“ als höhere Gemeindeschule von Wermelskirchen weiterzuführen. Dieser Beschluss gilt als Gründungsdatum des Gymnasiums, das sich allmählich aus der öffentlichen Rektoratschule entwickelt hat. Somit feiern wir in diesem Schuljahr das 150jährige Bestehen unserer Schule. 

Dieses besondere Jahr feiern wir auf unterschiedliche Weise:

Auszeichnung

Benutzeranmeldung

Schulinternes Curriculum Jahrgangsstufen 5/6

Schulinternes Curriculum Jgst. 5/6

 

 

Das Fach Musik in den Klassen 5 und 6

 
Musik machen!  Sich über Musik informieren!
 
Das ist nicht nur eines unserer Ziele, sondern gleichzeitig ein Weg, in die Geheimnisse der Musik einzutauchen. Dabei entdecken wir die Musik anderer Länder oder anderer Zeiten. Wir erforschen gemeinsam die „geheimen Baupläne“ der Musik, um auch selbst als Komponistin oder Komponist aktiv zu werden und mit der ganzen Klasse zu musizieren. Hierbei kann unsere Stimme als Instrument dienen, aber natürlich auch viele Instrumente, die uns im Musikraum zur Verfügung stehen.
 
Musik hören! Über Musik nachdenken!
 
Wie wirkt Musik eigentlich auf uns? Warum empfinden wir sie manchmal entspannend oder beruhigend und ein anderes Mal anstrengend oder stressig?
Nicht nur die Lautstärke spielt dabei eine Rolle. Wir werden intensiv unterschiedlicher Musik lauschen und über sie nachdenken, um herauszufinden, welche Geheimnisse sich hinter den Gefühlen, die sie in uns hervorruft, verbergen.
 
Um diesen Geheimnissen auf die Spur zu kommen, begleiten wir zum Beispiel unseren musikalischen Freund Ludowigus bei seiner Reise durch das Mittelalter, lernen das Leben eines Spielmannes kennen, lauschen den Gesängen der Mönche und komponieren unsere eigene Tanzmusik.
 
Was eine Karnevalssitzung ist, das wissen wir - klar! Aber feiern denn auch Tiere Karneval? Und wie sie das tun - da bleibt kein Auge trocken!
Der französische Komponist Camille Saint-Saens hat versucht, diese Karnevalssitzung in Musik umzusetzen, den "Karneval der Tiere", der uns dazu einlädt, in den verschiedenen Stücken die sich dahinter versteckenden Tiere zu entdecken, nachzuspielen oder fantasievolle kleine Texte dafür zu entwerfen.
 
Was braucht man, um zaubern zu können? Keine Frage - eine Flöte.
Nanu- eine Flöte? Ja, eine Flöte und gute Freunde, die den Mut dazu haben, sich in ein großes Abenteuer in der Unterwelt zu begeben. Mit Mozarts Oper "Die Zauberflöte" steigen wir hinab in das Reich Sarastros, begegnen der Königin der Nacht und lachen mit dem schrägen Vogel Papageno. 
 
Wir freuen uns auf Euch!