Jubiläum

1867 erteilte die Königliche Regierung Düsseldorf die Genehmigung, die seit 1859 bestehende „Private Höhere Rektoratschule“ als höhere Gemeindeschule von Wermelskirchen weiterzuführen. Dieser Beschluss gilt als Gründungsdatum des Gymnasiums, das sich allmählich aus der öffentlichen Rektoratschule entwickelt hat. Somit feiern wir in diesem Schuljahr das 150jährige Bestehen unserer Schule. 

Dieses besondere Jahr feiern wir auf unterschiedliche Weise:

Auszeichnung

Benutzeranmeldung

Wasserfreizeit am Veluwemeer im September 2009

14. 09. 09- 18.09.09 und 21.09.09- 25.09.09

 
Surf- und Segelspaß am Veluwemeer- die erste Wassersportfreizeit der Jahrgangsstufe 10
 
Endlich war es so weit: Alle Klassen der Jahrgangsstufe 10 - unterteilt in zwei Gruppen - fuhren Mitte bis Ende dieses Septembers ans Veluwemeer in Holland. Die Aufregung war besonders groß, da dies die erste Klassenfahrt der 10er war, die nicht nach Obertauern ging.
Damit kamen bei den Schülern Zweifel auf, ob diese Änderung der jahrelangen Tradition ihnen auch wirklich gefallen würde. Doch Dank der tollen Planung und spätestens nach den ersten praktischen Surf- beziehungsweise Segelstunden wurden diese beseitigt.
 
 
Nicht nur war es spannend, einmal etwas Neues auszuprobieren- es machte den meisten auch viel Spaß.
Natürlich hat man dabei auch etwas gelernt - fast alle Surfer nahmen das Angebot an, auch den Surfschein zu machen, um diesen Sport auch in Zukunft ohne Probleme weiterbetreiben zu können.
Außerhalb des praktischen Unterrichts fand auch theoretischer Unterricht statt.
Für viele war dieser zwar teilweise etwas langatmig, wurde aber unter anderem auch durch das reichhaltige Freizeitangebot entschädigt - Volleyballtuniere, Swimmingpool, Kanufahrten oder Inlineskaten - für jeden war etwas dabei. Doch auch die nähere Umgebung der Unterkunft von den Schülern - Bungalowpark „ De Boschberg“- hatte viel zu bieten und inspirierte den ein oder anderen zu einer morgendlichen Joggingrunde am See.
Dennoch gab es leider besonders bei der ersten Gruppe im Laufe dieser Sportfreizeit einige Zwischenfälle, die sich teilweise zu Ungunsten der zweiten Gruppe ausgewirkt haben, was der gegenüber natürlich ungerecht war. Doch trotz alledem hinterlässt die Wasserfahrt 2009 bei den meisten einen guten Nachgeschmack - nicht nur wegen des leckeren Barbecues am letzten Abend!

 Celeste Pfahler