Jubiläum

1867 erteilte die Königliche Regierung Düsseldorf die Genehmigung, die seit 1859 bestehende „Private Höhere Rektoratschule“ als höhere Gemeindeschule von Wermelskirchen weiterzuführen. Dieser Beschluss gilt als Gründungsdatum des Gymnasiums, das sich allmählich aus der öffentlichen Rektoratschule entwickelt hat. Somit feiern wir in diesem Schuljahr das 150jährige Bestehen unserer Schule. 

Dieses besondere Jahr feiern wir auf unterschiedliche Weise:

Auszeichnung

Benutzeranmeldung

Projektwoche - aktuell: 9. Oktober 2017

Projektwoche zum Jubiläum – 150 Jahre Städtisches Gymnasium Wermelskirchen

Ab heute findet am Städtischen Gymnasium Wermelskirchen bis zum kommenden Samstag die Projektwoche statt.  Ihr Motto lautet in diesem Jahr „Zukunft braucht Geschichte – Schule auf Zeitreise“ und passt damit bestens zum 150-jährigen Jubiläum des Städtischen Gymnasiums.

Insgesamt werden 36 Projekte angeboten, die sich auf vielfältige Art und Weise mit dem Motto der Projektwoche beschäftigen. Die Projekte werden von rund 50 Lehrerinnen und Lehrern der Schule betreut – die gut 900 Schülerinnen und Schüler der Stufen 6 bis 11 haben im Vorfeld Themen und Ideen für Projekte gesammelt, in die sie sich dann einwählen konnten. Neben den Projekten sind einige Lehrerinnen und Lehrer mit ihren Kursen und Gruppen auf Kursfahrt, in verschiedenen Austauschprogrammen und Projektwochenfahrten unterwegs. Das Highlight am Ende der Projektwoche ist der Präsentationstag am Samstag, den 14. Oktober 2017, an dem die Ergebnisse dieser kreativen Woche vor Ort den Eltern vorgestellt werden.


Zeitgleich findet in diesem Jahr die Wahl zum Kinder- und Jugendparlament (Kijupa) für die Schülerinnen und Schüler statt. Aus ihren Projekten heraus wählen die unter 18-jährigen Wermelskirchener Kinder und Jugendlichen noch bis Donnerstag ihre Vertreter für das Kijupa.

Alles ist vorbereitet – es kann losgehen!