Jubiläum

1867 erteilte die Königliche Regierung Düsseldorf die Genehmigung, die seit 1859 bestehende „Private Höhere Rektoratschule“ als höhere Gemeindeschule von Wermelskirchen weiterzuführen. Dieser Beschluss gilt als Gründungsdatum des Gymnasiums, das sich allmählich aus der öffentlichen Rektoratschule entwickelt hat. Somit feiern wir in diesem Schuljahr das 150jährige Bestehen unserer Schule. 

Dieses besondere Jahr feiern wir auf unterschiedliche Weise:

Auszeichnung

Benutzeranmeldung

4000 Euro für die Chemie

Der FONDS der Chemischen Industrie fördert mit 4000 Euro das Städtische Gymnasium Wermelskirchen. Die Fachgruppe Chemie hatte im Jahr 2013 den Antrag zur Unterrichtsförderung gestellt, der im April 2014 positiv beschieden wurde.

 

Angeschafft wurden davon Modelle für den Chemieunterricht, u.a. Kugelstab-Schülerkästen zwecks Bau von organischen oder anorganischen Molekülen. Weiter angeschafft wurden Salz- und Metallgitter für den Chemieunterricht in der Mittelstufe sowie Molekül-Orbital-Modell für den Unterricht im Grund- und Leistungskurs in der Oberstufe. Die Modellbildung im Fach Chemie ist ein wichtiger Aspekt des Unterrichtes, da Atome, Moleküle und Ionen vom Menschen direkt nicht beobachtet werden können. Da ab August 2014 für die zukünftigen Schülerinnen und Schüler der Oberstufe neue Lehrpläne gelten, war der Ausbau der Chemiemodell am Gymnasium notwendig geworden. So wurden u.a. auch Modell für die drei Kohlenstoffmodifikationen (Diamant, Graphit und Fullaren) angeschafft, die in der 10 EF behandelt werden.

Text und Foto von Ralf Kießwetter