Jubiläum

1867 erteilte die Königliche Regierung Düsseldorf die Genehmigung, die seit 1859 bestehende „Private Höhere Rektoratschule“ als höhere Gemeindeschule von Wermelskirchen weiterzuführen. Dieser Beschluss gilt als Gründungsdatum des Gymnasiums, das sich allmählich aus der öffentlichen Rektoratschule entwickelt hat. Somit feiern wir in diesem Schuljahr das 150jährige Bestehen unserer Schule. 

Dieses besondere Jahr feiern wir auf unterschiedliche Weise:

Auszeichnung

Wir in der Presse

Benutzeranmeldung

Exkursion in die Kreide vor 90 Mill. Jahren

 

 

 Maxi und Paul während einer Pause im Kalksteinbruch, Text und Fotos Ralf Kießwetter

90 Millionen Jahre alte Seeigel und Inoceramen (ausgestorbene Riesenaustern, die Leitfossilien der Oberkreide) noch und nöcher fand die GEO AG auf der großen Exkursion in Erwitte. Besucht wurden am 14.06.2014 zwei Kalksteinbrüche in Erwitte östlich von Soest, die zeitlich zur Oberkreide genau oberes Mittel-Turon zählen. Leichte Rückenschmerzen, volle Eimer mit Fossilien und dreckige Schuhe sind die wesentlichen Ergebnisse der Ganztagesexkursion der GEO AG. Die Kalksteinbrüche, die direkt neben zwei Zementfabrigen liegen, wurden bei herrlichem Wetter zur Suche nach Fossilien genutzt. Bei der Rückfahrt konnten die Schüler noch die riesigen Brennrohre der Zementfabrik bestaunen, in denen der Kalk zu Calciumoxid gebrannt wird.

Seibertz, E. (1978): Ökölogie, Fazies und Fauna im Turon des südlichen Münsterlandes: Ein Fazieswirkungsschema - Pal. Z. 52 (1/2): 93-109.

Foto: Links sieht man verschiedene, unpräparierte Seeidelarten in unterschiedlichem Erhaltungszustand (von Steinkern ohne Gehäuse bis vollständig erhaltene Außenhülle), rechts unpräparierte Austern in unterschiedlichen Entwicklungsstadien